Brasil Musik auf der Hauptstraße in Backa Topola

"Camp of Toleranz" in Backa Topola

Das Parlament und die Regierung der Autonomen Provinz Vojvodina (Serbien) organisieren seit 2006 das "Donau-Jugendcamp der Toleranz". Einmal jährlich treffen sich 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Donauländern und verbringen gemeinsam sechs Tage, Ende Juli, an denen sie gemeinsam diskutieren, sich in gemeinsamen Workshops näher kennenlernen und feiern. Das Ziel dieses Camps ist die Stärkung der Toleranz, des Verständnisses, der gegenseitigen Achtung und des interkulturellen Dialogs.

Das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm unterstützt die Initiative der Autonomen Provinz Vojvodina und koordiniert die Teilnahme der Jugendlichen aus Deutschland an diesem Camp. Es betreut die deutsche Jugendgruppe auch während des Jugendcamps und gestaltet einen Programmteil des Camps.