Ausstellung: GOETHEORIE

Beginn: Freitag, 19. September 2014, 09:00 Uhr
Ende: Dienstag, 30. September 2014, 15:30 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Donau

Eintritt frei

Zu Farbenlehre Goethes: bils von Daniel Nagy

 

1810 veröffentlichte Johann Wolfgang Goethe ein Werk „Zur Farbenlehre“, in dem er  das Phänomen Farbe in seiner Gesamtheit zu erfassen versucht. Das Buch stellt somit seine während der vielen Jahre gemachten Überlegungen und Versuche über das Wesen der Farbe dar. Eine Anerkennung erreichte er vor allem mit dem Abschnitt „Physiologische Farben“, der die Erkenntnisse zur Farbwahrnehmung enthält.

 

2010 feierte Goethes Farbenlehre ihren 200. Geburtstag. Aus diesem Anlass schrieb die Gesellschaft Ungarischer Designergrafiker und Typographen (MATT) in Zusammenarbeit mit der Ungarischen Goethe-Gesellschaft und dem Goethe-Institut Budapest einen internationalen Wettbewerb aus. Eingereicht werden konnten designergraphische Arbeiten ohne Gattungsbeschränkungen, die einen Bezug zu Goethe, zur Farbenlehre oder zur Farbe als solche haben.
Aus den Arbeiten ist eine farbenreiche Ausstellung entstanden. Ausgewählte Arbeiten dieser Ausstellung können während des Internationalen Donaufestes im Haus der Donau besichtigt werden. Am 8. Juli um 19 Uhr finden eine Vernissage zur Ausstellung sowie ein Vortrag zu der Goethe-Sammlung der Ungarischen Akademie der Wissenschaften statt.

 

Öffnungszeiten des Donaubüros:

  • Freitag, den 04.07         9 bis 16 Uhr
  • Sa, 05.07- So, 13.07      9 bis 18 Uhr

 


Bitte beachten sie, dass während der Öffnungszeiten auch einige Veranstaltungen stattfinden, die das reine Besichtigen der Ausstellung beschränken können.

 

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Goethe Gesellschaft Ulm und Goethe Gesellschaft Budapest.

--

Bild: Zur Farbenlehre Goethes: Dániel Nagy

ical

Veranstaltungsort: Haus der Donau

Im Haus der Donau befinden sich die Räumlichkeiten des Donaubüros Ulm/Neu-Ulm. Das Donaubüro ist eine gemeinschaftliche Institution der Städte Ulm und Neu-Ulm und fördert die Zusammenarbeit mit Ländern und Regionen entlang der Donau.

Mehr Infos erhalten Sie hier

Haus der Donau
Kronengasse 4\3
89073 Ulm
www.donaubuero.de
Tel: +49 731 / 88 03 06-0

rollstuhlgeeignet