Dödölle

Besteck

 

 

Autor: Gézáné Ábrahám
Land: Ungarn
Schlagwörter: Hauptspeise, Ungarn

Zubereitungszeit: Keine Angaben

 

 



Zutaten
10 St. Kartoffeln (mittelgroß), 1,5 Tasse Mehl, 2 Löffel Fett („eiergroß“), 1 St. Zwiebel, Salz


Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, spülen, in kleine Stücke aufschneiden und in salzigem Wasser kochen. (So viel Wasser, dass es die Kartoffeln überläuft.) Die Kartoffeln so lange kochen, bis sie ganz weich sind. Dann mit Kochlöffel oder mit Kartoffelstampfer Stampfen/pürieren, aber mit dem Kochwasser zusammen. Inzwischen das Mehl rösten, bis es hellbraun wird, und dann den Kartoffelmasse dauernd umrühren und das Mehl in kleinen Portionen dazugeben. Danach am Rande des Ofens (damit es warm bleibt) noch 5 Minuten lang bauschen. Dann den Zwiebel reiben und im Fett braten bis es gelb ist. Dann einen Löffel nehmen, damit ein bisschen Fett nehmen, und dann den Kartoffel in einen Römertopf raufen. (bevor dem Raufen immer ein bisschen Fett nehmen.) Am Ende den Rest des Fettes einfach drauf gießen, und im Ofen fertig backen.