Windrädchen

zwei Backformen

 

Autor: Maria Pieper
Land: Ungarn
Schlagwörter: Kuchen&Gebäck, Ungarn

Zubereitungszeit: ca. 40 min

 

 




Zutaten
4-6 Eigelb, Mehl, Puderzucker, Zimt

Zubereitung:
Soviel Mehl mit Eigelb verkneten, daß ein gut ausrollbarer Teig entsteht. Keine weiteren Zutaten! Teig dünn ausrollen, in Quadrate schneiden, Windrädchen formen, eingerollte Spitzen mit Eiweiß anheften. Die Windrädchen in heißem Öl schwimmend (nicht zu heiß!) goldgelb frittieren. Mit Puderzucker und Zimt bestäuben.