Blick von Neu-Ulm auf Ulmer Ufer mit Zillen, Ulmer Schachtel, geschmückt mit Donaufest-Fahnen,  Vögel fliegen. Autor: Devin Sancakli

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen des Fotowettbewerbs "Donaufest-Fotos 2012"
 

Die Teilnahme am Fotowettbewerb "Donaufest-Fotos 2012" auf der Internetseite www.donaubuero.de und dessen Durchführung richtet sich nach folgenden Teilnahmebedingungen:
 
1. Veranstalter
Der Fotowettbewerb wird von der Donaubüro gemeinnützige GmbH, Kronengasse 4/3, 89073 Ulm durchgeführt.

2. Teilnahme
Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos und ausschließlich online möglich. Per Post eingesendete Fotos oder Datenträger werden nicht berücksichtigt.

3. Anerkennung der Teilnahmebedingungen
Für die Teilnahme am Wettbewerb ist die Anerkennung dieser Teilnahmebedingungen erforderlich. Grundlage der Teilnahme ist eine ordnungsgemäße Registrierung unter Angabe der erforderlichen Informationen (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse). Die Angabe zusätzlicher Informationen ist freiwillig.

4. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, ausgenommen der MitarbeiterInnen des Donaubüros Ulm/Neu-Ulm und jegliche an der Konzeption und Umsetzung des Online-Wettbewerbs beteiligten Personen. Sollte der/die TeilnehmerIn das 18. Lebensjahr nicht erreicht haben, wird eine Zustimmung der erziehungsberechtigten Person(en) benötigt. Eine entsprechende Zustimmungserklärung ist dem Veranstalter bereits mit Registrierung nach Ziff. 2 zuzuleiten (siehe auch Ziff. 7 dieser Teilnahmebedingungen).

5. Thema
Beim Fotowettbewerb werden Fotos und Impressionen von Hobby-Fotografen rund um das Internationalen Donaufest 2012 gesucht. Im Fokus der Bilderstellung steht die Kreativität. Möglich Motive können sein, zum Beispiel, Markt der Donaustädte, Konzerte, Lesungen, Kindertheater usw. Das Foto kann mit einer Bildunterschrift versehen werden.

6. Bildausschluss
Bilder, die anstößige, rassistische, gewaltverherrlichende oder diskriminierende Motive erhalten, werden nicht akzeptiert. Sollten die eingesandten Bilder gegen geltendes Strafrecht verstoßen, so behält der Veranstalter sich eine entsprechende Strafanzeige gegen den/die TeilnehmerIn vor. Fotos werden außerdem ausgeschlossen, die keinen Bezug zum Thema haben.

7. Ablauf des Fotowettbewerbes
7.1 Registrierung
Auf der Internetseite www.donaubuero.de registriert sich der/die TeilnehmerIn und lädt das Foto mit Hilfe eines Formulars hoch. Für die Registrierung wird der volle Name des/der TeilnehmerIn sowie eine E-Mail-Adresse benötigt. Bei minderjährigen Teilnehmern wird außerdem die Zustimmung der erziehungsberechtigten Person(en) benötigt. Jeder TeilnehmerIn kann maximal mit einem Bild am Wettbewerb teilnehmen. Werden mehrere Bilder eingeschickt, wird nur das ersteingeschickte Bild berücksichtigt. Beim Einreichen des Fotos erklärt der/die TeilnehmerIn, dass alle urheberrechtlichen und sonstigen Bildrechte bei ihm/ihr liegen und dass die auf dem Foto abgebildeten Personen mit der Aufnahme und Veröffentlichung des Bildes auf der Internetseite www.donaubuero.de einverstanden sind. Des Weiteren erklärt sich der/die TeilnehmerIn damit einverstanden, dass sein/ihr Foto auf der Internetseite www.donaubuero.de mit seinem/ihrem Benutzernamen (falls vorhanden) oder seinem Namen sowie ggf. Bildunterschrift publiziert wird. Der/die TeilnehmerIn räumt dem Veranstalter ein einfaches und jederzeit frei widerrufliches Nutzungsrecht bzgl. der Veröffentlichung des eingesandten Bildes auf der Internetseite www.donaubuero.de sowie in Printmaterielien des DOnaubüros ein. Der Widerruf des Nutzungsrechts bedarf der Schriftform.

7.2 Technische Anforderungen
Pro TeilnehmerIn kann maximal ein Bild eingesendet werden. Es sind Fotos mit dem Dateiformat .jpg (.jpeg) zugelassen. Im Fokus des Fotos steht nicht die Auflösung, sondern die Kreativität des Fotografen, deshalb können auch Fotos eingereicht werden, die mittels einer Handykamera entstanden sind. Die Mindestauflösung liegt bei 2 Megapixeln. Die maximale Größe des Fotos beträgt 10 MB.

7.3 Einsendeschluss
Der Einsendeschluss für die Fotos ist der 10. Oktober 2012 um 12 Uhr Ortszeit.

7.4 Auswahl der Gewinner
Aus den eingesendeten Fotos wählt die Jury, die sich aus dem Leitungsteam des Donaufestes mit 3 Personen zusammensetzt, zehn Motive aus, über die abgestimmt werden kann. Das Voting läuft bis zum 15. November 2012. Nach dem Abschluss des Votings werden auf Basis der Anzahl der meisten Stimmen die Sieger gekürt. Bei Stimmgleichheit von 2 Bewerbern entscheidet das Los.

7.5 Preise
1. Platz: Ein Reisegutschein im Wert von 100 Euro
2. Platz: 1*2 Karten für eine Veranstaltung im Ulmer Roxy
3. Platz: 1*2 Theaterkarten fürs Ulmer Theater

Gewinne können nicht gegen Bargeld getauscht werden und sind nicht übertragbar.

7.6 Benachrichtigung der Gewinner
Die GewinnerInnen werden nach Beendigung des Wettbewerbs auf der Internetseite www.donaubuero.de publiziert sowie per E-Mail (oder ggf. mittels einer gesondert gewünschten Kontaktmöglichkeit) benachrichtigt.

7.7 Verstoß
Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter vor, Personen vom Wettbewerb auszuschließen. Außerdem behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Platzierung aufgrund von Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen zu ändern (insbesondere, falls das Voting technisch manipuliert wurde, die Fotos gegen Teilnahmebedingungen verstoßen usw.).

7.8 Gewinnanspruch
Ein Gewinnanspruch besteht grds. nur nach Maßgabe dieser Teilnahmebedingungen sowie der gesetzlichen Vorschriften. Der Anspruch auf einen Gewinn verfällt, wenn der Gewinner nach der Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht antritt oder den Gewinn nicht entgegennimmt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8. Datenschutz
Die per Registrierungsformular erhobenen personenbezogenen Daten der TeilnehmerInnen werden verschlüsselt an den Veranstalter übermittelt.
Der Veranstalter verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. Die vom/von dem/der TeilnehmerIn erhobenen persönlichen Daten (Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse der Teilnehmer und ggf. Namen der Erziehungsberechtigten) werden nur im Rahmen und zum Zwecke des Fotowettbewerbes nach Maßgabe dieser Teilnahmebedingungen gespeichert und genutzt. Der Veranstalter wird diese Daten darüber hinaus nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Teilnehmer zu Werbezwecken nutzen und auch nicht an Dritte weitergeben. Der Veranstalter wird dem/der TeilnehmerIn auf Verlangen jederzeit unentgeltlich Auskunft über die vom Veranstalter gespeicherten personenbezogenen Daten des/der Teilnehmers/Teilnehmerin erteilen und diese Daten – sollten keine gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen – auf Verlangen ganz oder teilweise berichtigen, sperren oder löschen. Teilnehmer können sich insofern an folgende für Belange des Datenschutzes zuständige Stelle wenden:

Donaubüro gemeinnützige GmbH
Kronengasse 4/3
89073 Ulm
Tel.: +49 (0) 731 - 88 03 06-0
Fax: +49 (0) 731 - 88 03 06-25

9. Urheberrecht und Freistellung des Veranstalters
Der/die TeilnehmerIn versichert, dass er/sie über sämtliche urheberrechtlichen und sonstigen Rechte an den hochgeladenen Fotos verfügt, dass durch die Veröffentlichung der Fotos keine Rechte Dritter verletzt werden und bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Fotos, die nicht mit diesen Bedingungen übereinstimmen, werden von der Redaktion entfernt. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte gegenüber dem Veranstalter geltend machen, so wird die/der Teilnehmerin/Teilnehmer den Veranstalter diesbezüglich schad- und klaglos halten.

10. Änderung der Teilnahmebedingungen und Abbruch des Wettbewerbs
Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, diese Teilnahmebedingungen bei entsprechender Ankündigung auf der Internetseite www.donaubuero.de oder mittels besonderer Mitteilung an die Teilnehmer bis zur ersten Registrierung eines Teilnehmers zu ändern oder den Wettbewerb bis zur ersten Registrierung eines Teilnehmers ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen.

11. Haftung des Veranstalters bei Abbruch des Wettbewerbs
Wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs nach der ersten Registrierung eines Teilnehmers nicht gewährleistet werden kann, so ist eine etwaige diesbezügliche Haftung des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ausgeschlossen, sofern diese keine wesentlichen Pflichten des Veranstalters, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen.

12. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.