ZAWIW Uni Ulm

 

Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Ulm

 

Die Universität Ulm gründete im März 1994 das Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW) und reagierte so auf die wachsende Nachfrage nach einer allgemeinen, disziplinübergreifenden Weiterbildung für Erwachsene jeden Alters, insbesondere jedoch für Menschen im dritten Lebensalter.

Die Hauptaufgaben des Zentrums liegen in der Entwicklung innovativer Bildungsprogramme für (ältere) Erwachsene, die vom ZAWiW wissenschaftlich begleitet werden. Diese Angebote setzen an den Interessen und Weiterbildungsbedürfnissen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen an und sollen deren Eigentätigkeit im Sinne des Forschenden Lernens stärken. Der Entwicklung und Fortschreibung von diesbezüglichen curricularen und didaktischen Konzepten und Angeboten kommt eine zentrale Rolle zu. Ferner obliegt dem ZAWiW die Organisation und Durchführung von zweimal jährlich stattfindenden "Jahreszeitenakademien", die jeweils ein bestimmtes, gesellschaftlich relevantes Thema in den Mittelpunkt stellen.

Seit Oktober 2012 ist das ZAWiW eine Abteilung im Department für Philosophie, Sprachen, Geisteswissenschaften und allgemeine Weiterbildung.

 

Weitere informationen finden Sie auf der Homepage des ZAWIW