Projektraum Donau

Projektraum Donau

10. März 2016 Wanderausstellung Projektraum Donau in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund in Berlin

 

Anlässlich des 4. Donausalons „Gestatten, Donau verbindet“ wird die Ausstellung Projektraum Donau in der Landesvertretung präsentiert. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Projektes ist eine Wanderausstellung entstanden, die 53 Kunstwerke von 39 Künstlern aus sechs Donauländern umfasst. Gezeigt werden sowohl drei- als auch zweidimensionale Werke. Die Darstellungen reichen von Fotos, über Collagen bis zu klassischen figürlichen Gemälden. Herausragend sind auch die vorgelegten Arbeiten im Bereich der Videokunst. Kunst wird in dieser Wanderausstellung auf mannigfache Art erlebbar. Die Materialien reichen von Öl über Acryl bis zu Kombinationen des Tafelbildes mit vorgefundenen Elementen, indem Stoffe wie Pappe, Papier oder Plastik verfremdet und zu einem neuen Ganzen zusammengefügt werden.

 

Das Projekt ist eine Kooperation des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, der Kulturreferentin für Südosteuropa am Donauschwäbischen Zentralmuseum Ulm und wird unterstützt vom Donaubüro Ulm/Neu-Ulm und dem Ungarischen Kulturinstitut Stuttgart.

Kontakt: Dr. Swantje Volkmann: 0049 731 96 254 115

 

Weitere Ausstellungsstationen

1. – 10. Juli 2016 Ulm, Hochschule für Kommunikation und Gestaltung Stuttgart/Ulm; Ziegelländeweg 4, 89077 Ulm

7. September – 3. Oktober 2016 St. Pölten; Landesregierung Niederösterreich St. Pölten, (Abteilung Kunst und Kultur, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten/Österreich)

11. Oktober – 25. November 2016 Brüssel; Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union (Representation of the State of Baden-Württemberg to the EU, Rue Belliard 60-62, 1040 Brussels)

 

Flyer "Projektraum Donau" zum Download

Englische Version